Weingut & Familie
Historie

Wir sind Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter - dem VDP. Die qualitätsstrebenden Grundsätze des VDPs begleiten uns in unserer Philosophie, unserer Arbeit und der erstklassigen Wein- und Sektproduktion. Carolin Bergdolt ist Mitglied im "VDP Junge Generation".

 

VDP logo

 

 

Gemäß den VDP-Klassifikationen gliedert sich unser Weinsortiment:

 

VDP.GUTSWEINE – VON GRUND AUF GUT

Die Weine stammen aus gutseigenen Lagen und entsprechen den strengen VDP-Standards. 

 

VDP.ORTSWEINE – BOTSCHAFTER BESTER BÖDEN

Entstammen besten Weinbergen innerhalb eines Ortes, welche mit gebietstypischen Rebsorten bepflanzt sind.

 

VDP.ERSTE LAGE – ERSTE KLASSE!

Sind erstklassige Weinberge mit eigenständigem Charakter, in denen optimale wachstumsbedingungen herrschen und nachweislich über lange Zeit Weine mit nachhaltighoher Qualität erzeugt wurden.

 

VDP.GROßE LAGE – DIE SPITZE DER WEINBERGE

Zeichnet die hochwertigsten deutschen Weinberge aus. Die Lagen sind parzellengenau abgegrenzt. Hier reifen die besten Weine mit expressivem Lagencharakter und besonderem Reifepotential.

 

 

Die trockenen Weine aus den VDP.GROßEN LAGEN werden als VDP.GROßES GEWÄCHS bezeichnet und in besonderen Flaschen mit dem Logo "GG-Traube" präsentiert. Die Produktion erfolgt nach besonderen Richtlinien des VDP-PFALZ:

 

• Anbau der traditionellen Rebsorten Riesling, Weißburgunder und Spätburgunder

• max. Ertrag: 49 hl/ha

• Anbau in prädestinierter Toplage

• min. Oechsle: Riesling 90°, Weißburgunder 95°, Spätburgunder 95°

• selektive Handlese

• Kontrolle im Weinberg

• Geschmacksprüfung der Weine

 

 

Die Charta des VDP: www.vdp.de